www.universos-mercatores-de-hansa-theutonicorum.org

Bildindex / Bildnachweis

Nachfolgend finden Sie entsprechend den einzelnen Seiten zugeordnet, die verwendeten Bilder mit den dazugehörigen Lizenzschlüsselhinweisen - eine Nutzung darf nur entsprechend der gültigen Nutzungsbedingungen erfolgen; das Hotlinking beziehungsweise Inline Linking von unseren Servern ist nicht gestattet! Aus dem Fehlen eines Lizensschlüsselhinweises darf im Einzelfall nicht geschlossen werden, dass eine freie Verwendung gestattet ist - eine Haftung für ein etwaiges Fehlen eines Lizensschlüsselhinweises wird ausgeschlossen; für etwaige Rückfragen treten Sie bitte mit uns über unsere Impressumseite in Kontakt.

Eine Verwendung unseres Bildmaterials, oder unserer Texte zu kommerziellen Zwecken ist untersagt; ausgenommen hiervon sind Fachautoren, Presse, Forschungsinstitute und Schulen (die Nutzung ist unentgeltlich gestattet).

Wenn Sie Bildmaterial aus unseren Dokumentationen veröffentlichen möchten, muss der Bildnachweis wie folgt erfolgen:

 

universos mercatores de hansa Theutonicorum       www.umdht.org

 

 

Die Hanse

Bilduntertitel / Bildtitel

Bildquelle

Lizenzhinweis / Autorenhinweis

Die Friesischen Seelande um das Jahr 1300

© Wikimedia Commons

By Temmo Bosse (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons 

Siegel der Deutschen Kaufmannsgilde in Wisby auf Gotland um das Jahr 1161

© Wikimedia Commons

By Wolfgang Sauber (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons 

Teilabschnitt einer Seekarte mit Gotland aus dem Jahre 1626

© Wikimedia Commons

von Unbekannt (Übertragen aus de.wikipedia nach Commons.) [Public domain], via Wikimedia Commons 

Lübecker Siegel um das Jahr 1256

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Lübecker Siegel um das Jahr 1280

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Lübecker Stadtansicht des Elias Diebel von 1552

© Wikimedia Commons

von Elias Diebel (16. Jahrhundert). [Public domain], via Wikimedia Commons 

Schematische Darstellung der Holstentoranlage um das Jahr 1700

© Wikimedia Commons

By Baldhur (Gezeichnet von Vivien Thiessen) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons 

Das Holstentor im Jahre 1909

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Die bekannte Galeone ,,Adler von Luebeck”, erbaut 1567, hier zu sehen auf einem Bild in der Schiffergesellschaft zu Lübeck

© Wikimedia Commons

By Bernd Klabunde (Schiffergesellschaft zu Lübeck) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons 

Die Eroberung des schwedischen Flaggschiffes Makelös am 31.05.1564

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Darstellung des Bierbrauerhandwerkes aus dem Ständebuch des Jost Ammans aus dem Jahre 1568

© Wikimedia Commons

Jost Amman [Public domain], via Wikimedia Commons 

Safranernte im 15. Jahrhundert, Illustration aus der Handschrift des Tacuinum Sanitatis

© Wikimedia Commons

von unbekannt.JCS at de.wikipedia [Public domain], vom Wikimedia Commons 

Hinrichtung von Vitalienbrüdern im Jahre 1401. Darstellung auf einem damals üblichen Handzettel mit Begleittext: Anno 1401. haben die Hamburger den berühmten See-Räuber Claus Störtebeck / nebst noch einem / Wichmann genannt / bey das Heilig-Land angetroffen / worauff sie die See-Räuber tapfer angegriffen / bey 42. Mann erschlagen / und 70. gefänglich in Hamburg gebracht / welche alle auf dem Brocke sind enthauptet / und ihre Köpffe auf Pfähle gestecket; der Scharfrichter so sie gerichtet / hieß Rosenfeld. Zum Gedächtniß dieser / oder der Hamburger rühmlichen That (welche Ehre / nebst GOtt / dem Herrn Simon von Utrecht / Herrn Hinrich Jenefeld / und Herrn Claus Schacke / Raht-Männer zu Hamburg / und Haupt-Leute auf den Schiffen zuzuschreiben ist) hat man eine stattliche Silber-Geschirr so in der Schiffer Gesellschafft befindlich machen lassen / aus welchen Fremde und Einheimische die Gesundheit zu trinken pflegen / und wird dabey ein Buch überreichet / in welchen jedweder seinen Nahmen / nebst einem Gedenck-Spruch einzuschreiben pflegt / und solch Geschirr wird der Stürtzebecher genannt. Im selbigen Jahr sind abermahl 80. See-Räuber aufgebracht / deren Hauptleute waren Gödecke Micheel und Gottfried Wichold / promovirter Magister Artium, sie wurden gleichfals auf dem Brocke enthauptet / und ihre Köpffe auf Pfähle / zu den vorigen gestecket.

© Wikimedia Commons

By r_gassenhower [Public domain], via Wikimedia Commons 

Wappen der freien Reichsstädte von 1605, Blatt 1

© Wikimedia Commons

Siebmachers Wappenbuch [Public domain], via Wikimedia Commons 

Wappen der freien Reichsstädte von 1605, Blatt 2

© Wikimedia Commons

Siebmachers Wappenbuch [Public domain], via Wikimedia Commons 

Hansehaus in Brügge - Domus Osterlingorum Brugae, Kupferstichdarstellung von Antonius Sanderus.

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Ordnung des Kontors Stalhof in London aus dem 16. Jahrhundert mit Angaben der zur hansichen Gerechtigkeit zugelassenen Städte.

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Lübecker Siegel um das Jahr 1256

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Lübecker Siegel um das Jahr 1280

© www.umdht.org

© www.umdht.org

Home  u~m~d~h~T